Kampfgericht

Kampfgericht

Zu einem Handball Spiel gehören neben mindestens einem Schiedsrichter, den beiden Mannschaften noch der Zeitnehmer und der Sekretär. Sie bilden das Kampfgericht eines Handball Spiels.

Überwiegend wird das Kampfgericht durch unsere Vereinsmitglieder und Eltern besetzt. Vorrausetzung hierfür ist, wie für alle anderen Personen auch, dass das Bedienen der Uhr und das Beherschen der Software zur Spielberichtsprotokollierung gegeben ist.

Es gibt aber auch Handball Spiele, an denen ein "offizieller" Zeitnehmer und/oder ein Sekretär vom Hamburger Handball Verband (HHV) angesetzt wird.

Der Sekretär führt in der heutigen Zeit die Spielprotokollierung digital per Laptop oder Tablet aus. Falls dies mal ausfallen sollte, gibt es noch den altbewährten Spielberichtsbogen, den man dann mit dem Kugelschreiben ausfüllen muss.

Der Zeitnehmer hingegen hat mal eine digitale Zeitmessung mit digitaler Hallenanzeige zur Verfügung oder muss mit anderen Uhren arbeiten, um die Spielzeit, TeamTimeOut Zeiten, 2-Minuten Strafen zu nehmen.

Unsere "offiziellen" Zeitnehmer/Sekretäre

Yvonne Golke, Carol Ponce, Manuelea Rose, Marco Rose

Wer Interesse haben sollte ein "Offizieller" zu werden, kann sich gerne bei uns melden